Neuigkeiten / Presse
18.01.2019, 18:00 Uhr
CDU-Adendorf - Christina von Mirbach soll Bürgermeisterin werden
Bürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 - Neuer Vorstand im Amt!
"Ein soziales, familienfreundliches und wirtschaftlich starkes Adendorf mit einer bürgerfreundlichen und transparenten Verwaltung liegt mir am Herzen. Als Bürgermeisterin von Adendorf sehe ich meine Aufgabe darin, Akzente für die Zeit bis 2040 zu setzen  

 

Uwe Neuholz, Michael Borell du Vernay, Christina von Mirbach, Matthias Prüße, Henry Haase
 Wie groß soll Adendorf sein, bietet die Gemeinde ausreichend Kindertagesstätten und Schulen für Familien, welche Möglichkeiten haben Gewerbe und Handel in Adendorf tätig zu sein, haben wir genügend ortsnahe Arbeitsplätze? Und: Wie versöhnen wir die verkehrliche Situation und die Umwelt mit diesen Anforderungen? Unbedingt notwendig ist es, den digitalen Wandel positiv für Adendorf zu nutzen" sagte die von der CDU-Mitgliederversammlung einstimmig zur Bürgermeisterkandidatin gewählte Christina von Mirbach am Wochenende.
"Ich stehe für einen kooperativen und offenen Führungsstil in der Verwaltung. Seit vielen Jahren bin ich in der niedersächsischen Landesverwaltung tätig und trage dort Führungsverantwortung. Meine Erfahrung ist: Im Diskurs findet man die besten Lösungen. Gute Lösungen für ein stabiles und zukunftsfähiges Adendorf möchte ich daher zusammen mit den Menschen in Adendorf erarbeiten" so von Mirbach.
Matthias Prüße, stellvertretender CDU-Vorsitzender in Adendorf, hatte für den Vorstand von Mirbach zur Bürgermeisterkandidatin vorgeschlagen und dem folgte die Mitgliederversammlung einstimmig. Er freute sich über das eindeutige Votum und sagte, mit Christina von Mirbach habe die CDU eine ausgezeichnete Kandidatin für das Bürgermeisteramt gefunden. Die CDU werde in gemeinsamer Anstrengung alles dafür tun, die Kandidatin bei der Wahl am 26. Mai 2019 durchzusetzen.

Ferner wählte die Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand. Zum Vorsitzenden wurde Michael Borell du Vernay gewählt. Matthias Prüße, Henry Haase und Frank Holthaus behielten ihre Ämter als stellvertretende Vorsitzende. Zu Beisitzern bestimmte die Versammlung Felix Edler und Bernd Rennesland. Uwe Neuholz ist wieder Schatzmeister. Der Vorstand will das Wahljahr 2019 für die CDU zum Erfolg machen: "Bürgermeisterin-, Landrats- und Europawahl bedeuten wichtige Weichenstellungen für Adendorf. Eine starke, souveräne Bürgermeisterin für die Geschicke vor Ort und ein(e) starke(r) Landrat/Landrätin im Kreis sind für Adendorf wichtig. Das gilt auch für die Europawahl. Denn: Europa bleibt die Zukunft für die Jugend und den Frieden!"
Impressionen
News-Ticker
Termine
CDU Landesverband
Niedersachsen
Ticker der
CDU Deutschlands